Mit der VR-Brille auf Immobilienbesichtigung

Sich vorstellen, wie es im neuen Zuhause aussehen könnte. Einrichtungs- und Ausstattungsbeispiele nutzen, viel entdecken und erleben. All das funktioniert mit einer sogenannten VR-Brille.

Virtuelle Realität (VR) ist eine Umsetzung von computergenerierten Wirklichkeiten mit meist 3D-Bildern. Über spezielle Displays oder der VR-Brille, die der Nutzer anbringt, wirkt es, als sitze oder stünde man im Raum des Hauses. Mit einer Art Joystick bewegt man sich z.B. vom Garten ins Wohnzimmer und durchläuft eine virtuelle Begehung.

Ab sofort steht interessierten Kunden auch in unserem Ladenlokal im Tal eine VR-Brille zur Verfügung. Aktiv wird hier derzeit das Neubauprojekt Gotebold³ gezeigt. Unser Makler Christoph Buchbauer dreht schon mal die ersten Runden mit dieser computergenerierten Wirklichkeit und erläutert Einzelheiten:

Wenn Sie sich dafür interessieren, vereinbaren Sie gerne einen Termin bei uns im Ladenlokal.