Besichtigung Gewerbe

Gewerbeimmobilien in München

Gewerbeimmobilien können eine sinnvolle und kapitaleinbringende Investition sein. Ob man sie nun für das eigene Gewerbe nutzt oder die einzelnen Gewerbeflächen vermietet, bleibt jedem selbst überlassen.

Jedoch sollte man bei Gewerbeimmobilien in München immer auf die richtige Lage, den passenden Grundriss und einen guten Preis achten. Denn je nach Art des Gewerbes spielen andere Anforderungen an die Räume eine Rolle.

Aktuelle Gewerbeimmobilien zur Miete

Gewerbeimmobilien Arten

Als Gewerbefläche dürfen nur eindeutig ausgezeichnete Immobilien genutzt werden. Darauf sollten Sie sowohl beim Kauf als auch bei der Vermietung einer solchen Immobilie achten. Im Gegensatz zu dem Mietrecht für private Wohnungen müssen Sie bei der gewerblichen Vermietung auf wesentliche Punkte achten, die sich je nach der Art des Gewerbes unterscheiden können.

Unter den verschiedenen Arten von Gewerbeimmobilien versteht man den Einzelhandel, Büro- oder Praxisräume, Gastronomieräumlichkeiten oder Produktionsgebäude und -hallen.

Einzelhandelsflächen

Überlegen Sie sich im Vorfeld, wie viel Gesamtfläche Sie benötigen und achten Sie bei der Besichtigung von Ladenlokalen über genügend Schaufensterflächen und ob Renovierungsmaßnahmen notwendig sind. Auch das direkte Umfeld und die Infrastruktur sind hier wichtige Faktoren.

Büro- und Praxisräume

Bereits bei der Planung sollte die Mindestanzahl der Räume festgelegt werden, damit es später zu keinen bösen Überraschungen kommt. Bei der Besichtigung von potenziellen Gewerbeimmobilien sollten hier auch die Punkte Gäste-WCs, Groß-und Kleinraumbüros und die Lage des Objekts genauestens unter die Lupe genommen werden.

Gastronomie

Für die Gastronomie müssen Gewerbeimmobilien konkrete Ansprüche erfüllen. Neben einer großen Fläche für den Restaurantbereich muss auch die Voraussetzung einer Küche und genügend Platz für Sanitäranlagen erfüllt sein. Ein weiteres Büro, Lagermöglichkeiten und ein Eingangsbereich sollten immer Teil der Planung sein und bei Besichtigungen nicht vernachlässigt werden.

Produktionsgebäude und -hallen

Bei Gewerbeimmobilien für Produktionsgebäude und -hallen sollten Sie immer auf eine ausreichende Größe und Deckenhöhe achten. Zudem sind ebenerdige Räume hier meist vorteilhafter. Auch die Möglichkeit einer Vergrößerung sollte bereits im Vorfeld miteingerechnet werden.

Vermietung von Gewerbeimmobilien

Als Inhaber:in einer Gewerbeimmobilie in München hat man viele Möglichkeiten. Neben dem eigenen Nutzen gibt es noch die Möglichkeit der gewerblichen Vermietung. Je nach Lage, Größe und Anbindung eignet sich eine Gewerbeimmobilie als Bürogebäude, Lagerhalle oder Einzelhandel.

Was Sie bei der Vermietung einer Gewerbeimmobilie beachten müssen, zeigen wir Ihnen hier:

1. Umbaumaßnahmen­

Bei der gewerblichen Vermietung müssen jedoch bestimmte Punkte beachtet werden, die es bei der Vermietung von Wohnraum nicht gibt.

So kann es bei Gewerbeimmobilien durchaus dazu kommen, dass der Mieter oder Mieterin individuelle Umbaumaßnahmen stellt, welche vor allem bei einem Mieterwechsel mit hohen Investitionen verbunden sind.

Hier sollte bereits im Vorfeld geklärt werden, wer für die Kosten aufkommen muss. Geregelt wird dies im Mietvertrag.

2. Gewerbemietvertrag

Ein Gewerbemietvertrag muss erst schriftlich geschlossen werden, wenn die Mietzeit mehr als 12 Monate betrifft.
Doch auch bei einer kürzeren Mietdauer sollte der Vertrag immer verschriftlicht werden. Während Punkte wie Kaution, Betriebskosten, Umbaumaßnahmen und Konkurrenzschutz optional in den Mietvertrag mitaufgenommen werden können, gibt es auch verpflichtende Inhalte.

Neben den vollständigen Angaben zum Mietobjekt muss auch die Mietdauer, der Mietzins sowie der Mietzwecks erfasst werden.

3. Wichtige Dokumente

Bei der gewerblichen Vermietung sollten folgende Unterlagen vom Mieter eingeholt werden:

  • Wirtschaftsauskunft
  • Kopie eines Ausweisdokuments
  • Selbstauskunft
  • Gewerbeanmeldung
  • Handelsregisterauszug
  • BWA, Bilanz, Jahresabschluss oder Steuerbescheid
  • Steuernummer/ Umsatzsteueridentifikationsnummer
  • Versicherungsbestätigung einer Haftpflichtversicherung mit Mietschäden
Gebäude Fensterfront

Tipps für die Suche –
Gewerbe­immobilie finden

Unabhängig davon, ob Sie sich für den Kauf, die Vermietung oder das Mieten einer Gewerbeimmobilie interessieren, haben wir Ihnen einige Tipps zusammengefasst. Hierauf sollten Sie bei der Suche nach einer Gewerbeimmobilie in München achten.

1. Die richtige Lage

Die Suche nach dem geeigneten Standort ist nicht immer einfach. Als ersten Schritt sollten Sie den gewünschten Stadtbezirk analysieren. Dadurch erhalten Sie zum Beispiel Aufschluss über die Kaufkraft des Standorts. Gerne sind wir Ihnen dabei behilflich.

2. Räume und Aufteilung

Wie bereits erwähnt, haben die verschiedenen Gewerbearten unterschiedliche Ansprüche an ein Gebäude. Notieren Sie sich zu Beginn sämtliche Anforderungen, die eine Immobilie für Ihr Vorhaben erfüllen muss und machen Sie sich erst dann mithilfe eines Immobilienmaklers auf die Suche nach dem passenden Gewerbeobjekt.

3. Businessplan

Stellen Sie einen Businessplan auf und kalkulieren Sie im Vorfeld, welche Kosten auf Sie zukommen und wie groß Ihr finanzieller Spielraum ist. Nur so können Sie am Ende ein gewinnbringendes Geschäft führen.

4. Kündigungsfristen

Bei Gewerbeimmobilien gibt es keinen gesetzlichen Kündigungsschutz. Wird Ihnen eine Kündigung ausgesprochen, haben Sie demnach keine Möglichkeit des Widerspruchs. Falls keine Kündigungsfrist im Mietvertrag festgelegt wurde, müssen Sie die Gewerbeimmobilie unter Einhaltung der gesetzlichen Kündigungsfrist verlassen. Diese beträgt sechs Monate.

5. Konkurrenzschutz

Der Konkurrenzschutz ist gesetzlich vorgeschrieben und verpflichtet den Vermieter einer Gewerbeimmobilie immer den zuerst eingezogenen Mietenden vor Konkurrenz zu schützen. Allerdings kann es hier zu Ausnahmen kommen, zum Beispiel bei einer Ladenzeile mit sehr vielen Geschäften. Um dies zu vermeiden, können Sie den Konkurrenzschutz in ihren Mietvertrag mitaufnehmen und konkretisieren.

Gewerbeimmobilien in München
Wir für Sie

0

Mrd. Euro Objekt­volumen
(2019 – 2022)

0

bestens ausge­bildete Immobilien­makler:innen

0

Tochter der Stadt­sparkasse München