Frau auf Balkon

Wohn­immo­bilie mieten

Der Immobilienmarkt boomt. Doch nicht jeder möchte in eine Immobilie investieren. Für all jene, die von einem Immobilienkauf absehen möchten, sind Wohnimmobilien zum Mieten die bevorzugte Wahl. Doch welche Art von Wohnimmobilie ist optimal für die eigenen Lebensumstände? Wenn auch Sie sich diese Frage stellen, dann haben wir im Folgenden die Antwort darauf.

Was ist eine Wohn­immobilie?

Eine Wohnimmobilie wird ausschließlich zum Wohnen genutzt und kann entweder käuflich erworben oder nur gemietet werden. Dabei kann es sich sowohl um Wohnungen als auch um Häuser handeln. Die verschiedenen Typen von Wohnimmobilien unterscheiden sich durch Aspekte wie die Größe und der Zustand der Immobilie. Zudem wird zwischen Neu- und Altbau unterschieden.

Welche Wohn­immobilien gibt es und
welche Immobilie machen für wen Sinn?

Es gibt verschiedenen Wohnimmobilien-Typen, die nach unterschiedlichen Kriterien eingeteilt werden. Wir stellen Ihnen die wichtigsten Typen vor und verraten Ihnen, für wen die einzelnen Immobilientypen sinnvoll sind.

1. Das Ein­familien­haus

Das Einfamilienhaus ist aus baurechtlicher Sicht eine in sich geschlossene Wohnung auf einer ausgewiesenen Fläche und ermöglicht das dauerhafte Bewohnen dieser. Somit zählen Wochenend- und Ferienhäuser nicht zu den Einfamilienhäusern.

Einfamilienhäuser bieten sich vor allem für Familien mit Kindern an, da sie über genug Platz und Zimmer verfügen. Kleine Einfamilienhäuser, wie ein Reihenhaus oder eine Doppelhaushälfte sind auch für Paare sinnvoll und attraktiv. Vor allem ein eigener Garten kann für einige ein wichtiges Kriterium sein. Zudem besitzt man bei einem Einfamilienhaus meist mehr Privatsphäre als in einem Mehrfamilienhaus.

2. Das Zwei­familien­haus

Als Zweifamilienhaus werden alle Grundstücke bezeichnet, die zwei getrennte Wohnungen aufweisen. Dabei ist nicht relevant, ob die Wohnungen unterschiedliche Größen haben oder unterschiedliche Nutzungen aufweisen.

Zweifamilienhäuser sind vor allem für Familien geeignet, die gemeinsam mit den Eltern, Schwiegereltern oder erwachsenen Kindern in ein gemeinsames Haus ziehen möchten. Dank der getrennten Wohneinheiten verfügt jeder über seine eigene Privatsphäre. Jedoch ist die Familie nicht weit entfernt. Dies kann vor allem bei Kindern praktisch sein, wenn die Großeltern im selben Haus leben. Doch auch bei älteren Menschen, die bereits Unterstützung im Haushalt benötigen, ist es ein Vorteil, wenn die Kinder direkt nebenan wohnen.

3. Das Mehr­familien­haus

Mehrfamilienhäuser verfügen über mehr als zwei Wohneinheiten. Das können verschieden große Wohnungen sein. Vom Microapartment bis zum Penthouse kann hier alles dabei sein.

Wohnungen bieten sich – je nach Größe und Ausstattung – für die unterschiedlichsten Personengruppen an. Microapartments zum Beispiel sind optimal für Studierende oder alleinstehende Rentner:innen. Doch auch Singles und Paare finden in einer gemieteten Wohnung oft das optimale Zuhause.

Mann sitzt auf Fenstersims

Warum mieten statt kaufen?

Vorteile Mieten

Mit einer gemieteten Wohnimmobilie genießen Sie größere Freiheiten. Sie sind flexibler, da sich fast jeder Mietvertrag mit einer Kündigungsfrist von drei Monaten auflösen lässt. Möchten Sie sich noch nicht dauerhaft an einen Ort binden, ist eine Wohnimmobilie zum Mieten optimal. Außerdem haben Sie eine geringere Verantwortung für die Immobilie. Sanierungs- und Modernisierungsmaßnahmen werden vom/von der Vermieter:in vorgenommen und betreffen Sie nicht.

Nachteile Mieten

Die steigenden Mietpreise sind auf jeden Fall nicht zu vernachlässigen. Der Immobilienmarkt entwickelt sich stetig weiter und die Preise für Wohnimmobilien werden immer teurer. Wenn Sie eine Wohnung oder ein Haus mieten, müssen sie immer mit einer Mieterhöhung rechnen. Zudem sind sich auch bezüglich der Gestaltung der Wohnung eingeschränkt. Ohne die Einwilligung des/der Vermieter:in können Sie diese nicht frei verändern und Ihren eigenen Bedürfnissen anpassen.

Aktuelle Miet­objekte

Titel
Etagenwohnung
München-Bogenhausen

Diese schöne 3-Zimmerwohnung bietet neben der sehr guten Lage in Bogenhausen, mit 3 Zimmern ausreichend Platz. Die…

Zu Vermieten
Titel_DG
DG-Wohnung
Grasbrunn

Die helle und gepflegte 4-Zimmerwohnung befindet sich in einer modernen Wohneinheit mit insgesamt vier Parteien. In…

Zu Vermieten
Außenansicht Haus
Reihenmittelhaus
Buchloe

Exklusives Familienheim in Top-Lage mit Modernem KomfortEntdecken Sie Ihr Traumhaus in familienfreundlicher Umgebung….

Zu Vermieten
Wohn- und Schlafbereich
Etagenwohnung
München-Aubing-Lochhausen-Langwied

Entdecken Sie diese einladende 1-Zimmer-Wohnung, die sich im 7. Stock des Hotel Gästehaus Forum am Westkreuz befindet….

Zu Vermieten
Besichtigung

Unser Service für Mieter:innen
und Ver­mieter:innen

Wägen Sie die Vor- und Nachteile in Ruhe ab, bevor Sie sich dazu entscheiden, eine Wohnimmobilie zu mieten oder zu kaufen. Entscheiden Sie sich für die erste Wahl, können wir Ihnen den Mietservice des SIS-Sparkassen-Immobilienservice München anbieten.

Diesen können Sie auch nutzen, wenn Sie selbst eine Wohnimmobilie besitzen und diese vermieten möchten. Wir helfen Ihnen dabei, passende Mieter:innen zu finden und geben Ihnen hilfreiche Tipps zu diesem Thema.