Das ist Münchens Stadtbezirk – Schwabing – Freimann

Der 12. Münchner Stadtbezirk zählt ca. 78.000 Einwohner. Er besteht aus der ehemaligen Stadt Schwabing, der ehemaligen Gemeinde Freimann sowie aus Fröttmaning. Hier steht die berühmte Allianz Arena. Das Verkehrsnetz ist mit U-Bahn und Bussen perfekt ausgebaut.

Seit dem Jahr 2000 entstanden viele neue Wohnquartiere wie die Parkstadt Schwabing sowie viele Arbeitsplätze durch die Ansiedlung von Banken, Versicherungen und Verlagen. Nördlich des Frankfurter Rings gibt es noch ausgedehnte Industriebereiche und weitere Gewerbeflächen wie den Euro-Industriepark.

Bekannt ist Schwabing-Freimann auch für die größte Studentenstadt Deutschlands und den weltberühmten Englischen Garten mit seinen riesigen Grünflächen und reizvollen Biergärten.

Schwabing wurde im 19. Jahrhundert durch seine Literaten und Künstler bekannt und genoss damals den Ruf eines Künstlerviertels. Das Stadtbild prägen heute noch gründerzeitliche Bürgerhäuser, Stadtvillen und viele schöne Kneipen und Cafés. In starkem Kontrast zu Schwabing steht der nördliche Stadtteil Freimann mit ausgedehnten Einfamilienhaus-Siedlungen um den alten Dorfkern. Nach wie vor liegt der Anteil der Einpersonenhaushalte in Schwabing über dem gesamtstädtischen Durchschnitt.

Wissenswertes über München Schwabing – Freimann

Das sollten Sie über München Schwabing – Freimann wissen:

  • Fläche: 25,67 km²
  • Einwohner: 78.000
  • Standort der Allianz Arena
  • Verkehrsnetz perfekt ausgebaut
  • Größte Studentenstadt Deutschlands

Haus (Kauf)

0
Durchschnittskaufpreis p. m²

Wohnung (Kauf)

0
Durchschnittskaufpreis p. m²

Wohnung (Miete)

0
Durchschnittsmietpreis p. m²

Aktuelle Immobilien in München ​