Vorteile beider Wohnlagen im Vergleich

München bietet seinen Bewohnern viel: interessante Arbeitsplätze, gute Infrastruktur, hohen Freizeitwert und ein ansprechendes Stadtbild. Zudem ist die Landeshauptstadt gerade zum 44. Mal in Folge Deutschlands sicherste Großstadt geworden. Kein Wunder, dass München als Wohnort sehr begehrt ist und deshalb zu den teuersten Großstädten Deutschlands zählt. Wegen der hohen Preise zieht es immer mehr Immobilien-Interessenten ins erweiterte Umland, den sogenannten Speckgürtel. Inzwischen sind allerdings auch hier die Immobilien-Preise stark gestiegen. Es gilt die Faustregel: Je näher die Stadt, umso höher die Preise. Auch die Verbindung mit dem öffentlichen Nahverkehr ist ein entscheidendes Preis-Kriterium. Wenn man zum Beispiel eine renovierungsbedürftige Immobilie in weniger gefragter Lage ohne S-Bahn-Anschluss nicht scheut, kann man ein Einfamilienhaus (EFH) schon ab 600.000 Euro bekommen. In München selbst sind EFH ab 1.500.000 Euro aufwärts im Angebot. 

Weitere wichtige Faktoren, die Sie beachten sollten

Aber damit die Kosten-Nutzen-Rechnung stimmt, sollten Immobilien-Interessenten nicht nur den Kaufpreis berücksichtigen, sondern auch die laufenden Ausgaben vor Ort. Wie ist die Infrastruktur – sind Schulen und Einkaufsmöglichkeiten gut erreichbar? Wie ist die Verkehrsanbindung? Die Kosten für Fahrten zur Arbeit, zur Schule oder zum Einkaufen sollten Käufer unbedingt vorab berechnen. Diese Ausgaben werden nach dem Kauf kontinuierlich die nächsten Jahre anfallen, und dürfen in der Gesamtrechnung nicht vergessen werden. Für eine fundierte Kosten-Nutzen-Analyse sollten daher Immobilienpreise plus Mobilitätskosten gegenübergestellt werden – einmal für die Stadt, einmal für das Landleben. „Mindestens ebenso wichtig für ein ungetrübtes Wohnglück sind insbesondere die persönlichen Präferenzen. Mag ich den Trubel und das Leben in der Stadt oder tut mir eher Ruhe und Natur gut? Von daher gibt es unserer Meinung nach keine allgemeine Grenznutzen-Rechnung, jeder Fall ist individuell zu betrachten“, erläutert Geschäftsführer Dr. Bernhard Bauer. Die S-ImmobilienService der Stadtsparkasse München GmbH unterstützt und berät Sie gerne mit fundierter langjähriger Erfahrung, welche Immobilie am besten zu Ihnen passt – kontaktieren Sie uns einfach über 089 2167 59505