Dachgeschoss

Dachgeschosswohnung in München – ruhiger, heller, privater

Eine Dachgeschosswohnung ist eine Wohnung, die sich direkt unter dem Dach befindet. Hierbei handelt es sich um die oberste Etage eines Gebäudes, die bewohnbar ist. In München sind die Dachgeschosse oftmals aufgeteilt, sodass im Dachgeschoss mehrere Wohnungen Platz haben. Selbstverständlich gibt es aber auch in die Möglichkeit, dass eine Dachgeschosswohnung eine ganze Etage einnimmt.

Diese Art von Wohnung findet man in der bayerischen Landeshauptstadt München oftmals in Mehrfamilien- und Zweifamilienhäusern.

Eine Dachgeschosswohnung hat viele Vorteile. So ist sie deutlich ruhiger als Etagenwohnungen oder Erdgeschosswohnungen, da niemand über einem wohnt. Somit ist man frei von störenden Geräuschen wie Musik oder die Gehgeräusche. Außerdem ist so direkt unter dem Dach der Straßenlärm relativ gering. Ein weiterer Vorteil der Dachgeschosswohnung in München ist der Ausblick. So sieht man von manchen Wohnungen über die ganze Stadt oder genießt einen generell schönen Ausblick aus dem Fenster. Durch die Lage der Wohnung erhalten diese deutlich mehr Licht und frische Luft als Wohnungen im unteren Teil des Hauses. Im Dachgeschoss sieht man sich selten Bäumen oder Gebäuden gegenüber, die die Wohnung verdunkeln, wie es in unteren Etagen oft der Fall ist. Ferner ist die Privatsphäre ein großer Vorteil. An den Wohnungen in den anderen Etagen gehen tagtäglich um einiges mehr Personen vorbei als an den Wohnungen im Dachgeschoss. Außerdem hat niemand die Möglichkeit, durch die Fenster zu blicken, wie es manchmal in anderen Etagen der Fall ist. Ein weiterer Vorteil, den wir hier gerne aufgreifen möchten sind die niedrigen Heizkosten.

Falls Sie also auf der Suche nach einer wunderschönen, ruhigen, hellen Wohnung in München sind, können wir Ihnen eine Dachgeschosswohnung nur ans Herz legen. Bei Fragen hierzu kontaktieren Sie uns gerne!