Das ist Münchens Stadtbezirk Laim

Der 25. Stadtbezirk zählt aktuell mehr als 56.000 Menschen. Ehemals als Eisenbahnerviertel bekannt, hat er sich im Laufe der Zeit als ruhige und beliebte Wohnsiedlung im Münchner Westen bewährt. Die Landsberger Straße, die A 96 mit der Autobahnabfahrt München-Laim und die Fürstenrieder Straße gelten als wichtige Verkehrsadern für den Münchner Westen. Mit den U-Bahnlinien U4/U5, dem S-Bahnhof München-Laim, den Straßenbahnlinien 18 und 19 sowie verschiedenen Metrobuslinien ist man hier bestens mit der Innenstadt, aber auch mit dem Münchner Umland verbunden.

Laim ist vielseitig, lebendige Straßen und verschiedene Bürokomplexe, ebenso aber auch ruhige Wohnsiedlungen zeichnen diesen Stadtteil als beliebten Wohnort aus. Geschäfte des täglichen Bedarfs sind problemlos zu Fuß erreichbar. Der Ortskern Laimer Anger wurde im Jahr 2000 neu gestaltet und ist seitdem Ort für verschiedene Veranstaltungen und kulturelle Events. In der Nähe des S-Bahnhofs lädt der „Königliche Hirschgarten“ zum gemütlichen Verweilen in seinen traditionsreichen, großen Biergarten ein.

Wissenswertes über München Laim

Das sollten Sie über München Laim wissen:

Haus (Kauf)

0
Durchschnittskaufpreis p. m²

Wohnung (Kauf)

0
Durchschnittskaufpreis p. m²

Wohnung (Miete)

0
Durchschnittsmietpreis p. m²

Aktuelle Immobilien in München ​